Kinderschutzkoordination

Eine Vielzahl von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Charité – Universitätsmedizin Berlin engagieren sich in ihrer Arbeit für den Kinderschutz. Dabei geht es uns sowohl um den Schutz der Kinder als auch um die Unterstützung der Eltern und Familien.

Es handelt sich dabei um eine Gratwanderung, in der sichergestellt werden muss, dass kein gefährdetes Kind übersehen wird, Eltern aber auch nicht fälschlicherweise mit einem Misshandlungsvorwurf konfrontiert werden. Auch darf es beim Feststellen einer Gefährdung nicht bleiben – es muss sichergestellt werden, dass ein betroffenes Kind  geschützt und betroffene Eltern unterstützt werden. Um all dies sicherzustellen, wurde an der Charité die Stelle einer Kinderschutzkoordinatorin eingerichtet. Zu ihren Aufgaben gehören die kontinuierliche Weiterentwicklung von Qualitätsstandards und regelmäßige Fortbildungen der Mitarbeiter_innen. Außerdem arbeiten wir an der Intensivierung der Zusammenarbeit mit außerklinischen Institutionen.

Kontakt:  t: +49 30 450 566 627

Kontakt

Gewaltschutzambulanz

Hilfe für Betroffene

Flyer

Information zur Gewaltschutzambulanz

Gewalt gefährdet Ihre Gesundheit

Anmeldung
t: +49 30 450 570 270
f: +49 30 450 7 570 270

Spendenkonto

Wenn Sie die Einrichtung unterstützen möchten, können Sie folgendes Bankkonto verwenden:

Charité-
Universitätsmedizin Berlin
Deutsche Bank
IBAN:
DE 68 100700000592979900
BIC: DEUTDEBBXXX
Verwendungszweck:
615 00 911