Häusliche und Sexualisierte Gewalt Charité

Interventionsprogramm Gewalt in Paarbeziehungen
Das bundesweite S.I.G.N.A.L.-Projekt entwickelte ab 1997 Interventionsstrategien gegen Gewalt an Frauen. Seit 2002 ist es ein eingetragener gemeinnütziger Verein. Die Charité übernahm das Konzept als erste medizinische Einrichtung bundesweit bereits im Jahr 2000 an ihrem Campus Benjamin Franklin. Seit 2005 wurde das Projekt in allen Rettungsstellen implementiert.

Die Ziele der Intervention sind fach- und qualitätsgerechte Versorgung der betroffenen Frauen, Unterstützung, Enttabuisierung, Beratung und Information über Hilfsangebote, bei Bedarf auch Organisation einer Schutzaufnahme in der Charité (auch bei akuter Bedrohung), Dokumentation und Archivierung der Verletzungen der Frauen (auch bei Nichtanzeige wird dokumentiert und archiviert).

Schulungen
Regelmäßig erfolgen Schulungen von medizinischem Fachpersonal in den Rettungsstellen zum Erkennen und aktiven Ansprechen von Anzeichen häuslicher Gewalt (Koordination über HuSG). Diese sind fachspezifisch orientiert: für Ärzt_innen Vermittlung von Kommunikationstechniken und Problematiken bei der Entwicklung patient_orientierter Gespräche mit Gewaltopfern sowie von Grundkenntnissen im Erkennen und dokumentieren von Anzeichen häuslicher Gewalt
In 2011 wurden initial ca. 700 Ärzt_innen aus verschiedenen Fachrichtungen geschult und seit 2012 erweiterten wir diese speziellen Fortbildungen auch auf die Pflegekräfte. Die Pflegedirektion beabsichtigt, alle Pflegekräfte der Charité im Thema zu sensibilisieren. Die Gesundheitsakademie der Charité bietet allen Mitarbeiter_innen zusätzlich zum Thema zwei Basis- und eine Aufbauschulung jährlich.

Kontakt

Gewaltschutzambulanz

Hilfe für Betroffene

Flyer

Information zur Gewaltschutzambulanz

Gewalt gefährdet Ihre Gesundheit

Anmeldung
t: +49 30 450 570 270
f: +49 30 450 7 570 270

Spendenkonto

Wenn Sie die Einrichtung unterstützen möchten, können Sie folgendes Bankkonto verwenden:

Charité-
Universitätsmedizin Berlin
Deutsche Bank
IBAN:
DE 68 100700000592979900
BIC: DEUTDEBBXXX
Verwendungszweck:
615 00 911